Spannungsübungen


Die ICI-Reihe Spannungsübungen

Unter „Traumpaarungen“ versteht man im Sport die Begegnung zweier Gegner, bei denen eine seltene Kombination von Gleichrangigkeit und Unterschiedlichkeit ein spannendes Spiel verspricht. Mit seiner Reihe Spannungsübungen möchte das ICI solche Traumpaarungen auch auf dem kulturellen und intellektuellen Feld ermöglichen.

Das Grundanliegen dieser Gesprächsreihe ist es, grundlegende Spannungen der Gegenwart in einem entspannten Rahmen ansprechen zu können. Der Name „Spannungsübungen“ nimmt Bezug auf das erste Leitthema des ICI Kulturlabor Berlin, Spannung/Tension. Darüber hinaus soll eine Unterscheidung zu massenmedialen Inszenierungen von Spannungen markiert werden: Es sollen grundlegende Differenzen offen gelegt, aber nicht dramatisiert werden. Vielmehr soll erkundet werden, wie man produktiv und spielerisch mit Spannungen umgehen kann. Nicht zuletzt unterstreicht der Name „Spannungsübungen“ den experimentellen Charakter, dem sich das ICI Kulturlabor verpflichtet fühlt.

← Back To New Website