Del sacro e del profano


Get the Flash Player to see this video or activate Javascript.

Wort-Spannung ICI Berlin

Del sacro e del profano / Das Heilige und das Profane

Szenische Lesung aus Texten von Cesare Pavese

Oct 2008

Cesare Pavese: "Gespräche mit Leuko", "Der neue Mond" und "Handwerk des Lebens"

Als Cesare Pavese, einer der wichtigsten italienischen Schriftsteller des 20. Jahrhunderts, 1950 in einem Turiner Hotelzimmer Selbstmord begeht, liegt auf seinem Nachttisch ein Exemplar seiner "Gespräche mit Leuko". Diese kurzen Schriften mit mythologischem Hintergrund, die Pavese als Dialoghetti, "kleine Dialoge", bezeichnet hat, dienen als Schlüssel zu den großen Themen Paveses, wie sie etwa in "Der neue Mond" und "Handwerk des Lebens" verarbeitet sind: die existenzielle Not der Menschen, die ambivalente Kraft der Liebe und der Kunst, die bittere Lehre aus der Geschichte.

Lesung mit Frank Arnold, Gerolamo Fancellu und Christian Steyer

Einführung
: "Pavese und Sappho. Liebe, Literatur und Freitod" von Manuele Gragnolati (Oxford / ICI Berlin)

Projekt
: Agnese Grieco. Aus der ICI-Reihe Wort/Spannung und Teil der Reihe Erinnerung, sprich des internationalen Literaturfestival Berlin

Veranstaltungssprachen: Deutsch und Italienisch (mit Übersetzung)

Eine Veranstaltung des ICI Berlin in Kooperation mit dem Italienischen Kulturinstitut und dem Literaturfestival Berlin




← Back To New Website