Marlene Streeruwitz


Get the Flash Player to see this video or activate Javascript.
Auswahl | 08:10

Reading ICI Berlin

Marlene Streeruwitz

Geld und Macht

Jun 2009

Marlene Streeruwitz liest aus ihrem neuen Roman "Kreuzungen.".

Als dem Helden dieses rasant erzählten Romans die vielen Millionen auf der Bank in Luxemburg nicht mehr reichen, um sein Begehren nach Geld und Macht zu stillen, verlässt er Stadt, Familie und Therapeutin, verschafft sich ein neues Äußeres sowie – mit Hilfe eines italienischen Lyrikers – ein neues Innenleben und natürlich auch eine neue Frau an seiner Seite. Marlene Streeruwitz erforscht diesen neuen Typus des mächtigen Mannes, dem Macht und Geld nicht mehr Mittel zum Zweck und Statussymbole sind, sondern sexuelle, seelische und ästhetische Komponenten seines Selbst.

Marlene Streeruwitz ist eine der wichtigsten Stimmen in der deutschsprachigen Literatur. Sie lebt in Wien und Berlin. Ihr Werk ist mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet worden, zuletzt mit dem Rosegger-Literaturpreis und dem Droste-Preis.

Mit einer Einführung von Christina von Braun.

Mit Unterstützung des S. Fischer Verlags




← Back To New Website