Vucceria


Get the Flash Player to see this video or activate Javascript.

Film/Discussion ICI Berlin

Vucciria

Ein Film von Markus Lenz

Mar 2010

Die Vucciria liegt im Herzen der Altstadt von Palermo und ist das legendäre Marktviertel der sizilianischen Hafenstadt. Der vitale, ehemals florierende Markt existiert nur noch in Erzählungen. Wo früher schreiende Händler und bunte Verkaufsstände waren, prägt heute Stillstand, Verfall und Tristesse den Lebensalltag der Menschen. Der Dokumentarfilm taucht in die Lebenswelten der letzten Generation von alteingesessenen Händlern ein: 
Auf den ersten Blick gebrechlich und ernüchtert, schlummert in ihnen noch das alte, vergangene Palermo und flackert auf, wenn sie anfangen zu erzählen.

Markus Lenz studierte in Leipzig und Palermo Kultur- und Medienwissenschaften und Italianistik. Vucciria ist sein erster langer Dokumentarfilm, der zwischen 2007 und 2009 entstand und in diesem Jahr auch im Wettbewerb des Roma Independent Film Festivals gezeigt wird. Markus Lenz lebt in Berlin und recherchiert zur Zeit für seinen nächsten Film, der sich verschiedenen Formen von Street Art in Neapel widmet.

Zeit: 30. März, 20.00 Uhr

Ort: ICI Kulturlabor Berlin

Italienische Originalfassung mit deutschen Untertiteln (2009, 67 Min.)

Vor der Publikumsdiskussion sprachen Giovanni Frazzetto und Luca Di Blasi mit dem Regisseur über seinen Film.


Eine Veranstaltung des ICI Kulturlabor Berlin 
in Kooperation mit dem Italienischen Kulturinstitut Berlin. 




← Back To New Website